Bruno-H.-Bürgel-Grundschule

Navigation

Suche

Inhalt

Abschlusstest der sechsten Klassen in Mathematik

Erster Abschlusstest der sechsten Klassen

Im vergangenen Schuljahr schrieben die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen

erstmalig einen unbenoteten Abschlusstest in der vorletzten Schulwoche. Dieser test soll jetzt

jährlich geschrieben werden und in Zusammenhang mit der Rückmeldung der Oberschulen dem

Kollegium der Bruno-H.-Bürgel-Grundschule eine valide Rückmeldung über die Arbeit im

Mathematikunterricht liefern. Die Aufgaben für diesen Test wurden und werden auch in Zukunft

aus vergangenen Jahrgängen der LAUBE-Tests entnommen. (LAUBE: Lernausgangslage Berlin

für die 7.Klassen). Die Aufgaben bilden also die offiziellen Standards für Mathematik, die für

Oberschulen zu Beginn der siebten Klasse zugrunde gelegt werden, ab.

Das Ergebnis ist sehr erfreulich!

Es nahmen 61 Kinder teil. Davon erreichten 21 Schülerinnen und Schüler 81-100% der maximalen

Punktzahl, 28 Schülerinnen und Schüler lagen zwischen 61 und 80% der erreichbaren Punktzahl

und nur 5 Kinder hatten weniger als 50% der erreichbaren Punkte. Dies ist nach unserer Meinung

ein sehr gutes Ergebnis, dass sich auch weitestgehend mit den Einschätzungen der Lehrkräfte

deckt.

Jetzt warten wir gespannt auf die Rückmeldungen der Oberschulen, ob sich auch hier ein

vergleichbares Ergebnis widerspiegelt.

Schulleiterin des Georg-Büchner-Gymnasiums in der GEV der Bruno-H.-Bürgel-Grundschule

  

Am 25. Mai 2016 besuchte die Schulleitung des Georg-Büchner-Gymnasium, einer unserer
Kooperationsschulen, die GEV der BHB.
Frau Burkhard berichtete über die enge Zusammenarbeit und den Austausch zwischen den
beiden Schulleitungen in den letzten Jahren sowie über den
Leistungsstand der ehemaligen
Grundschüler in der 7. Klasse des Gymnasiums in den Fächern Deutsch, Englisch
und Mathematik.
Obwohl die Schüler der BHB an der GBO im oberen Drittel liegen, streben wir weitere Verbesserungen
und
Unterstützungen an, die noch genauer mit der Oberschule getroffen werden.

  

Externe Experten bereichern das Unterrichtsangebot der Bruno-H.-Bürgel-Grundschule

Natürlich ist das Kollegium der Bruno-H.-Bürgel-Grundschule stets bemüht, 

unseren Schülerinnen und Schülern die schulischen Inhalte interessant und

lebensnah zu vermitteln. Aber in vielen Situation gibt es zu wenig Lebensnähe

im Klassenraum.
 
Deshalb legt die Bruno-H.-Bürgel-Grundschule großen Wert auf 

die außerschulischen Lernorte (siehe auch die Rubrik Netzwerke) und auf

Angebote externer Experten (siehe die Rubrik: Die Bruno-H.-Bürgel-Grundschule

von außen).
Die Lese- und Lernpaten des VBKI sind eine etablierte Größe, die auch 

während des  Unterrichtes qualifizierte Einzelförderung betreiben.
 Seit vielen Jahren bietet eine angehende Lehrerin Tanzworkshops für Gruppen in 
Klassenstärke an, zusätzlich besuchen uns regelmäßig Mitarbeiter*Innen des 

Projektes Erzählzeit.
 Theaterpädagogen studieren Stücke mit ganzen Klassen ein und nehmen an 

Theatertagen teil.
 Es kommen Naturwissenschaftler zu uns, um besonders interessierten Kindern 

zusätzliche Angebote zu machen.
Unsere neueste Errungenschaft ist Frau Sihan Wang, eine Musikpädagogik- 

studentin aus Cottbus, die Kindern in Workshops chinesische Lieder

und chinesische Musikinstrumente näherbringt.
Berichte über diese Projekte, die von Schüler*innen verfasst wurden finden 

Sie in der Rubrik: In unserer Schule ist viel los

Willkommensklassen an der Bruno-H.-Bürgel-Grundschule

Seit über vier Jahren werden Kinder ohne Deutschkenntnisse an der Bruno-H.-Bürgel-Grundschule unterrichtet. Was mit einer Lerngruppe begann ist mitlerweile zu einer großen Herausforderung für die ganze Schulgemeinschaft geworden, die diese mit Bravor meistert.

Intensive Förderung in den ersten Schuljahren

Naturwissenschaft von Anfang an

Ein Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit ist die Betonung der Naturwissenschaft im Unterricht.

Der Stundenplan an der Bruno - H.-Bürgel- Grundschule

Die gesetzliche Verpflichtung zur verlässlichen Betreuung von 7:30 Uhr und die verlängerte Stundentafel für die Klassenstufen 5 und 6 haben uns bewogen von den gewohnten Rhythmen der Berliner Grundschule abzuweichen.
Zum Seitenanfang springen